KOMETEC K.Oelkers e.K. - Online-Shop für Mess- und Prüfgeräte - Ing.-Büro

GOSSEN METRAWATT PROFITEST EMOBILITY, Adapter zur normgerechten Prüfung von 1 und 3-phasigen Ladekabeln Mode 2 und 3 durch Simulation von Fehlerfällen

• Funktions- bzw. Auslöseprüfung durch Simulation folgender Fehlerfälle: Unterbrechung, Leitertausch und PE an Phase • Messung von Schutzleiter- und Isolationswiderstand nach DIN VDE 0701-0702 mit dem PROFITEST MXTRA / MTECH+. Auslöseprüfung mit Nennfehlerstrom und Messung der Auslösezeit mit dem PROFITEST MXTRA / MTECH+
GOSSEN METRAWATT PROFITEST EMOBILITY, Adapter zur normgerechten Prüfung von 1 und 3-phasigen Ladekabeln Mode 2 und 3 durch Simulation von Fehlerfällen
GOSSEN METRAWATT
Unser bisheriger Preis: 1.795,00 EUR
Jetzt nur noch: 1.735,00 EUR
zzgl. 19% MwSt. | zzgl. Versandkosten
Brutto-Preis: 2.064,65 EUR
Lieferzeit:
Standard: Innerhalb 6-8 Werktagen (D), ca. 10 Tage (EU+CH), Rest ca. 14 Tage Standard: Innerhalb 6-8 Werktagen (D), ca. 10 Tage (EU+CH), Rest ca. 14 Tage
GOSSEN METRAWATT
Artikel-Nr.: VILZEM513R
Hersteller: GOSSEN METRAWATT
Der PROFITEST E-Mobility ist ein Adapter zur normgerechten Prüfung von 1- und 3-phasigen Ladekabeln Mode 2 und 3 durch Simulation von Fehlerfällen nach DIN VDE 0701-0702 sowie Herstellerangaben.

Produkt-Highlights
• Prüfen von 1- und 3-phasigen E-Ladekabeln Mode 2 und 3
• Funktions- bzw. Auslöseprüfung durch Simulation folgender Fehlerfälle: Unterbrechung, Leitertausch und PE an Phase
• Messung des Schutzleiterstroms mit Zangenstromwandler als Zubehör
• Messung von Schutzleiter- und Isolationswiderstand nach DIN VDE 0701-0702 mit dem PROFITEST MXTRA / MTECH+
• Auslöseprüfung mit Nennfehlerstrom und Messung der Auslösezeit mit dem PROFITEST MXTRA / MTECH+
• Bewertung und Protokollierung der einzelnen Prüfschritte mit dem PROFITEST MXTRA / MTECH+

Ihre Vorteile
• Prüfung von E-Ladekabeln nach DIN VDE 0701-0702 sowie Herstellerangaben durch einen geführten Prüfablauf mit einem empfohlenen Prüfgerät
• Prüfen von Ladekabeln der Typen Mode 2 und Mode 3
• Prüfen von Anschlusskabeln mit länderspezifischem Ladestecker (Steckertyp 1 etc.)
• Funktions- bzw. Auslöseprüfung durch Simulation folgender Fehlerfälle: Unterbrechung, Leitertausch und PE an Phase
• Messung des Schutzleiterstroms mit Zangenstromwandler als Zubehör
• Messung von Schutzleiter- und Isolationswiderstand nach DIN VDE 0701-0702 mit einem empfohlenen Prüfgerät
• Auslöseprüfung mit Nennfehlerstrom und Messung der Auslösezeit mit einem empfohlenen Prüfgerät
• Bewertung und Protokollierung der einzelnen Prüfschritte mit einem empfohlenen Prüfgerät
• Simulation des Fahrzeugzustands nach EN 61851-1/VDE 0122-1
• Prüfen der Widerstandskodierung für Fahrzeugkupplung und -stecker nach EN 61851-1/VDE 0122-1

Anwendungen
• Prüfung der Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen an E-Ladekabeln für Elektro- und Hybridfahrzeuge

Technische Merkmale
Folgende Fehlerfälle können mit dem Prüfadapter bei der Netzversorgung eines Ladekabels simuliert werden (auch ohne zusätzliches Prüfgerät):
• Vertauschte Ader
• Ausfall einzelner Leiter (Unterspannungserkennung)
• Fremdspannung auf dem Schutzleiter durch Aufschaltung der Phase auf den Schutzleiter (Schalterstellung PE-UEXT)

Die Beurteilung der Reaktion des Ladekabels auf den jeweiligen Fehlerfall erfolgt rein optisch:
• ICCB aktiv oder inaktiv (Signal-Lampe am ICCB)
• Signalisierung der Fehlerfälle durch LEDs am Prüfadapter

Folgende zusätzliche Prüfungen sind bei Anschluss eines empfohlenen Prüfgeräts an den Prüfadapter möglich:
• Einzelmessungen
• Messen des Schutzleiterwiderstands des Ladekabels durch die Funktion RPE am Prüfgerät
• Messen des Isolationswiderstands des Ladekabels durch die Funktion RISO am Prüfgerät
• Auslöseprüfung des RCDs im ICCB mit Nennfehlerstrom durch die Funktion IF am Prüfgerät
• Messung der Auslösezeit des RCDs im ICCB durch die Funktion IdN am Prüfgerät
• Messung der Widerstandskodierung

Prüfabläufe zum komfortablen Messen und Protokollieren
Zwei Prüfabläufe sind in den zugehörigen Prüfgeräten voreingestellt:
• Ladekabel Mode 2
• Ladekabel Mode 3
• Das Prüfgerät führt halbautomatisch durch sämtliche Prüfschritte.
• Jeder Prüfschritt wird durch den Anwender beurteilt und bewertet (OK/nicht OK) für eine spätere Protokollierung.

Besonderheiten
• Prüfen von 1- und 3-phasigen E-Ladekabeln Mode 2 und 3
• Funktions- bzw. Auslöseprüfung durch Simulation folgender Fehlerfälle: Unterbrechung, Leitertausch und PE an Phase
• Messung des Schutzleiterstroms mit Zangenstromwandler als Zubehör
• Messung von Schutzleiter- und Isolationswiderstand nach DIN VDE 0701-0702 mit dem PROFITEST MXTRA / MTECH+
• Auslöseprüfung mit Nennfehlerstrom und Messung der Auslösezeit mit dem PROFITEST MXTRA / MTECH+
• Bewertung und Protokollierung der einzelnen Prüfschritte mit dem PROFITEST MXTRA / MTECH+

Lieferumfang: 1 Prüfadapter im Koffer, 1 Netzanschlussleitung, 1 Bedienungsanleitung

GOSSEN METRAWATT CC-7-16, CEE 16 A Buchse auf 7-poligen Stecker, 500 mm, 300 V CAT II

Art.Nr. VILZEMEZ513G
Standard: Innerhalb 6-8 Werktagen (D), ca. 10 Tage (EU+CH), Rest ca. 14 Tage
137,00 EUR *
GOSSEN METRAWATT CC-7-32, CEE 32 A Buchse auf 7-poligen Stecker, 500 mm, 300 V CAT II

Art.Nr. VILZEMFZ513H
Standard: Innerhalb 6-8 Werktagen (D), ca. 10 Tage (EU+CH), Rest ca. 14 Tage
147,00 EUR *
GOSSEN METRAWATT PRO-TypII-TypI, Adapter Pro Typ II auf Typ I

Art.Nr. VILZEMGZ25C
Standard: Innerhalb 6-8 Werktagen (D), ca. 10 Tage (EU+CH), Rest ca. 14 Tage
795,00 EUR *
GOSSEN METRAWATT Connecting-Cable-16, Adapterkabel mit CEE-Stecker 5-polig 16 A und 4 mm Sicherheitsstecker für Profitest E-Mobility

Art.Nr. VILZEMHZ570B
Standard: Innerhalb 6-8 Werktagen (D), ca. 10 Tage (EU+CH), Rest ca. 14 Tage
267,00 EUR *
GOSSEN METRAWATT Connecting-Cable-32, Adapterkabel mit CEE-Stecker 5-polig 32 A und 4 mm Sicherheitsstecker für Profitest E-Mobility

Art.Nr. VILZEMIZ570C
Standard: Innerhalb 6-8 Werktagen (D), ca. 10 Tage (EU+CH), Rest ca. 14 Tage
277,00 EUR *